Dienstag, 15. Juli 2014

Nageldesign: Pinkfarbenes Cut Out

Titelbild

Hallo ihr Lieben,

nachdem wir nun endlich Weltmeister sind, habe ich mich mal zur Abwechslung für ein nicht schwarz-rot-goldenes Nageldesign entschieden. Auch mal wieder ganz nett. Da ich jedoch nicht einfach nur lackieren wollte, habe ich eine Kombination aus French und Cut Out lackiert mit einem Sugar Coat von Sally Hansen.


Als Basis für die French Maniküre habe ich den Better Than Gel Nails Base Sealer in Soft Rosé von essence verwendet. Diesen kann man leider nicht mehr kaufen, aber jeder andere French-Lack oder auch leicht roséfarbene Lack tut dasselbe. 

Nagellacke

Mithilfe von French-Stickern klebte ich meine Tips ab, nachdem ich den Base Sealer sehr gut (1 Stunde) trocknen ließ. Wenn man zu schnell abklebt, kann man so den Basislack beschädigen. Außerdem platzierte ich Striping Tape auf dem Ringfinger und Daumen, um das Cut Out zu kreieren. Dazu lackierte ich einfach über das Striping Tape drüber und zog es nach dem Lackieren ab, noch bevor der Lack trocknete. Ich verwendete für ein spannenderes Finish den Sugar Coat von Sally Hansen in der Farbe Cotton Candy. Ebenso wie für meine French Tips.

Design

Das Ergebnis würde mir besser gefallen, wenn die Nägel etwas länger wären. Insbesondere French Maniküre finde ich bei eckig gefeilten Nägeln immer etwas schöner. Aber leider ist das aufgrund meiner Arbeit und meiner weichen Fingernägel nicht möglich. Da ich aber bald den Arbeitsplatz wechsle, werde ich meine Nägel auch wieder länger wachsen lassen können. Da freue ich mich schon richtig drauf!



Oben seht ihr die verschiedenen Ergebnisse meiner Striping Tape-Designs. Auf dem unteren rechten Bild könnt ihr sehen, was passiert, wenn man zu lange mit dem Abziehen des Striping Tapes wartet. So zieht man leider auch etwas vom Lack ab und hat auch keine sauberen Kanten. 

Die Farbe des Sally Hansen Sugar Coats ist ein wunderbares Kaugummi-Rosa. Das macht mir bei dem Wetter wunderbar gute Laune! Auch wenn ich stolz auf unsere Fußballer bin, bin ich doch froh, kein Schwarz, Rot und Gold mehr auf den Nägeln zu tragen ;) Mein Auto ist aber natürlich immer noch geschmückt!

Eure Ani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...